Applaus für Romys Kürbissuppe

Am letzten Tag vor den Ferien haben wir nicht nur Kürbisse geschnitzt, Grusel-Flüstern gespielt und ein Gruselhörspiel gehört. Unsere Lernbegleiterin Romy hat auch eine leckere Kürbissuppe gekocht, die wir alle zusammen vor der Schulkonferenz gegessen haben. Die Zutaten haben die Kinder der Tertia gemeinsam mit Romy geplant, kalkuliert und eingekauft, Preise verglichen und natürlich die Kosten pro Kopf errechnet. Die Suppe war der Hit des Tages und es gab dafür einen Riesen Applaus von den Kindern. Zum Nachkochen haben wir Romys Rezept hier notiert:

Man nehme:


Viel Liebe und ...

2-3 Zwiebeln, 2-3 Knoblauchzehen, etwas frischen Ingwer schälen, würfeln und in etwas Öl anbraten. Dann Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprika edelsüß dazu geben und ebenfalls kurz mit braten, danach einen Hokkaido in Stücke schneiden und 2-3 Kartoffeln in Stücke geschnitten dazu geben und kurz mit andünsten. Danach mit Wasser auffüllen und alles weich kochen lassen, mit Salz und etwas Gemüsebrühe abschmecken und dann alles pürieren. Wenn man mag, kann man etwas Kokosmilch oder Haferkuisine hinzufügen je nach Geschmack.


Gutes Gelingen,

Eure Romy 🙋‍♀ und die Kinder der

Freien Aktiven Landschule Hendungen


#freieaktivelandschule #schulehendungen #freieschulehendungen #landschulehendungen #montessorischule

33 Ansichten

© 2020  Freie Aktive Landschule e.V., Hendungen